Motorsport- und Touringclub Trossingen e. V.
Motorsport- undTouringclubTrossingen e. V.

Wochenendausfahrt 2019

 

MTC Mitglieder sind 4 Tage in Saalbach-Hinterglemm

 

Nachdem es im Jahr 2018 leider keine Wochenendausfahrt gab, machten sich am 3. Oktober 47 Mitglieder des MTC Trossingen e.V. auf die Reise nach Saalbach-Hinterglemm.

Pünktlich um 7.45 Uhr setzte sich die Kolonne aus 12 Fahrzeugen in Bewegung. Über Tuttlingen, Biberach an der Riß über das Kreuz Memmingen, ging es auf die A96 Richtung München. Auf einem Parkplatz war die erste kurze Pause.

 

Nach weiteren ca. 2 Stunden Fahrt erreichten wir Bad Tölz und kehrten dort zur Mittagsrat ein. Gegen 13.30 Uhr ging es dann wieder weiter über Miesbach auf die A8 bis zum Inntal-Dreieck und von dort weiter bis nach Kufstein. Jetzt ging es wieder über Landstraßen weiter, vorbei am „Wilden Kaiser“ über Hochfilzen, Saalfelden und letztendlich zu unserer Unterkunft in Saalbach-Hinterglemm.

 

Nachdem gegen 17.30 Uhr alle Teilnehmer unfallfrei das Quartier erreichten und die Zimmer bezogen waren, gab es ein zünftiges Bauernvesper.

Da wir in einem Selbstversorgerhaus waren, musste das Abendessen sowie das Frühstück von den Mitgliedern selbst zubereitet werden. Das war aber auch dieses Jahr, wie in den Jahren zuvor, kein Problem, da jederzeit genügend Helfer bereit waren, sich einzubringen. Der Abend wurde unter anderem mit Tischtennis-Duellen und verschiedenen Kartenspielen kurzweilig gestaltet.

 

Am Freitag gegen 10 Uhr ging es in das 75 km entfernte Krimml zu den höchsten Wasserfällen Europas. Nun wurden die Wanderschuhe geschnürt und es ging entlang der „Krimmler Wasserfälle“ ca. 400 Höhenmeter hinauf. Einige gingen bis zur Hälfte, während die andere Gruppe bis zum höchsten Punkt der Wasserfälle wanderten.

Nachdem alle wieder heil unten angekommen waren, ging es zurück zur Unterkunft. An diesem Abend wurde von den Frauen verschiedene Salate zubereitet, dazu gab es Rosmarinkartoffeln und leckeres Grillgut.

Später am Abend sorgte eine Karaoke-Veranstaltung für spaßige Unterhaltung, so dass auch dieser Abend wieder wie im Flug verging.

 

Am Samstag nach dem Frühstück machten wir uns auf nach Berchtesgaden. Dort besuchten wir alle zusammen das bekannte Salzbergwerk. Nach ca. 1,5 Stunden kehrten wir aus dem Bergwerk zurück und fuhren von dort aus mit dem Bus hinauf zum Kehlsteinhaus. Leider war uns an diesem Tag das Wetter nicht gut gesonnen, so dass wir den sonst üblichen tollen Ausblick über das Berchtesgadener Land nicht bestaunen konnten.

So ging es nach ca. 45 Minuten Aufenthalt mit dem Bus wieder hinab zum Parkplatz.

Das Küchenteam für Samstag bereitete nach der Rückkehr für alle 47 Teilnehmer Spaghetti Bolognese zu.

 

Nach einer kurzen Nacht und einem leckeren Frühstück, dem Räumen der Zimmer und der Küche, mussten wir leider schon wieder die Heimreise antreten. Nachdem wir die Hinfahrt in der Gruppe bestritten, konnte bei der Heimfahrt jeder eine eigene Route wählen.

 

Den Abschuss gab es in diesem Jahr in der Gaststätte Germania in Trossingen, wo alle Teilnehmer gegen 18 Uhr wieder wohlbehalten ankamen.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass die Wochenendausfahrt, wie in den letzten Jahren, wieder eine gelungene Veranstaltung war!

 

Besucher

        

        

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MTC Trossingen e.V.